LED Straßenleuchte in Bad Aibling

Bad Aibling rüstet 306 Straßenleuchten auf energieeffiziente Technik um!

Stadtnachrichten - Neuigkeiten

Die Stadt Bad Aibling hat in Zusammenarbeit mit dem Bayernwerk 306 Straßenleuchten auf energiesparende LED-Technologie umgerüstet.

Mit dieser Maßnahme investiert die Kommune aktiv in den Klimaschutz und spart jährlich rund 81% des bisherigen Energieverbrauchs ein – das entspricht mehr als 76.000 Kilowattstunden.

Der aktuelle Stand der Umrüstaktion ist nun abgeschlossen. Bürgermeister Stephan Schlier und Klimaschutzmanager Albert Bernstetter informierten sich bei Kommunalbetreuer Alexander Usselmann über die Fortschritte. „Im Rahmen des Projekts wurden im gesamten Gemeindegebiet 306 Leuchten mit neuen LED-Leuchtköpfen ausgestattet, die eine automatische Leistungsabsenkung auf 50% ermöglichen“, erklärte Usselmann vom Bayernwerk. Die modernen Leuchten verbessern das Beleuchtungsniveau auf Straßen und Plätzen erheblich.

„Durch den Umbau auf sparsame und umweltfreundliche LED-Technik spart die Gemeinde Bad Aibling etwa 81% des bisherigen Stromverbrauchs der Straßenbeleuchtung ein und reduziert die CO₂-Emissionen um ca. 34 Tonnen pro Jahr“, betonte Bürgermeister Stephan Schlier. „Dies ist eine echte Investition in den Klima- und Naturschutz.“

Die Gemeinde hat zudem eine Lichtfarbe gewählt, die nicht nur eine effiziente Ausleuchtung gewährleistet, sondern auch den Insektenschutz unterstützt.

Die Aktion wurde von der ZUG, einer Bundesgesellschaft und spezialisierten Projektträgerin für alle Themen rund um den Schutz von Umwelt, Natur und Klima, gefördert.